Energieübungen

...was die eigene Energie ist, merkt man am besten, wenn sie fehlt...

 

Mittlerweile ist auch die Wissenschaft so weit, anzuerkennen, was seit Jahrtausenden für die asiatischen Kulturen völlig normal ist - ALLES IST ENERGIE!

 

Was genau bedeutet das dann für uns und unser Wohlbefinden und unsere Gesundheit?

 

Wenn genügend Energie zur Verfügung steht, geht es uns gut. Wenn sie fehlt, wir uns energielos fühlen, bewegt sich wenig. Wenn alles Energie ist, kann ich über sie Einfluss auf meinen Körper nehmen, d. h. ich kann mein energetisches Niveau anheben, in dem ich Übungen dazu mache. Yoga, Qi Gong, Akupunktur etc. sind konkrete Möglichkeiten, auf das energetische System zu wirken.

 

Kinesiologisch balancieren wir auch die energetischen Muster aus. Dies kann ich selbst aber auch mit kleinen täglichen Übungen unterstützen und fördern.

 

Unter Übungsprogramme stehen kurze Übungsprogramme für den täglichen Gebrauch zum Download zur Verfügung. Wer sich lieber ein Video dazu ansieht, findet dieses unter Videos.

 

Für Rückfragen stehe ich gerne zu Verfügung.